kolon

kolon
1. is., anat., Fr. côlon
Kalın bağırsağın gödenden önceki bölümü
2. is., mim., Fr. colonne
1) Sütun

Mermer kolonları, eski heykelleri önüne gelen alıp gitmişti.

- N. Cumalı
2) Katlardaki döşemeleri birbirlerine bağlayan düşey boru
Birleşik Sözler

Çağatay Osmanlı Sözlük. 2010.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • Kolon — steht für: Doppelpunkt, ein Schriftzeichen in der Rhetorik einen Satzteil oder eine Aussage, siehe Kolon (Rhetorik) Grimmdarm, siehe Colon Siehe auch: Colon (Begriffsklärung) Colón Colom Kolone, im römischen Recht die Bezeichnung für einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolon — (v. gr.), 1) Glied, Theil; 2) Theil einer Periode, aus mehrern Einschnitten bestehend, der zwar einen vollständigen Numerus hat, aber erst in Verbindung mit einem andern K. einen vollständigen Sinn gibt; 3) Zeichen (:); dient a) als… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kōlon — (griech.), soviel wie Glied oder Absatz, so in der grammatischen Periode (Satzglied), in der Baukunst, in der Metrik etc.; dann Interpunktionszeichen (Doppelpunkt:), das man setzt, wenn die Worte eines andern, eine Schriftstelle, der Titel eines… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolon — (grch.), Glied, insbes. Satzglied; als Interpunktionszeichen der Doppelpunkt (:); in der Anatomie der Grimmdarm (s. Darm) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kolon — Kolon, s. Interpunction. – K., in der Anatomie: der Grimmdarm …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kolon — Doppelpunkt; Grimmdarm; Colon (lat.) * * * Ko|lon 〈n. 15; Pl. a.: Ko|la〉 1. Grimmdarm, Hauptteil des Dickdarms 2. 〈Rhet.〉 Spracheinheit, Wortgruppe zw. zwei Atempausen 3. 〈Gramm.〉 = Doppelpunkt (1) [<grch. kolon] * * * Ko|lon …   Universal-Lexikon

  • Kolon — Ko|lon das; s, Plur. s u. Kola <über lat. colon aus gr. kõlon »(Körper)glied; gliedartiges Gebilde; Satzglied; Darm«>: 1. (veraltet) Doppelpunkt. 2. auf der Atempause beruhende rhythmische Sprecheinheit in Vers u. Prosa (antike Metrik, Rhet …   Das große Fremdwörterbuch

  • kolon — kòlōn2 <G kolóna> m DEFINICIJA 1. jez. knjiž. u antičkoj retorici, dio rečenice spojen jednim ritmičkim akcentom 2. u interpunkciji, dvije točke; dvotočka 3. anat. debelo crijevo ETIMOLOGIJA lat. colon ← grč. kȏlon: ud, član, članak …   Hrvatski jezični portal

  • kolon — s ( et, kolon) SPRÅK …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • Kolon (Rhetorik) — Kolon, Plural: Kola (altgriechisch κῶλον kolon „Glied”) heißt die rhythmische Elementareinheit von einem oder mehreren Wörtern in Rede (Prosa) oder Vers. Durch Zäsur (leichte Atempausen oder merkliche Einschnitte beim Sprechen) werden die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”